EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

EPAMEDIA baut Sales & Client Service aus

Marcus Zinn ist Director Sales & Business Development 

Seit Anfang des Monats leitet Marcus Zinn (40), gemeinsam mit Robert Beck (46), die Sales & Client Service Abteilung von EPAMEDIA. Mit seiner neu geschaffenen Position Sales & Business Development wird die Zusammenlegung von einzelnen Teams in den Abteilungen Sales & Client Service unterstützt. Damit setzt Österreichs führender Außenwerber auf den Ausbau der Inhouse-Struktur und auf noch individuellere Lösungen und eine stärkere Synchronisation von bestehenden Abteilungen. In seiner Position ist Zinn verstärkt für die Entwicklung von neuen innovativen Produkten und Lösungen verantwortlich und berichtet gemeinsam mit Robert Beck direkt an Geschäftsführerin Brigitte Ecker.

2003 startete Marcus Zinn als Verkaufsleiter in der Medienvermarktung bei Boomerang Media und war anschließend  bei der Red Bull Media House Gruppe acht Jahre lang als Head of Sales für das Red Bulletin Magazin verantwortlich. Weitere Stationen seines beruflichen Erfolgsweges waren die Goldbach media Austria und die Bohmann Verlagsgruppe, wo er ebenfalls in leitenden Sales Positionen tätig war. Damit blickt Marcus Zinn auf eine umfangreiche Expertise sowie auf langjährige Führungserfahrung in der Medienbranche zurück. „Zusammen mit Robert Beck und unserem Team werden wir die Marktposition von EPAMEDIA in Österreich weiter ausbauen und eine hohe Innovationskultur sicherstellen. Ich freue mich darauf kreative und maßgeschneiderte Out-Of-Home Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln und sie bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen“, berichtet Zinn.

„Mit Marcus Zinn gewinnen wir einen erfahrenen Vertriebsprofi, der den Sales & Client Service Bereich gemeinsam mit Robert Beck entscheidend nach vorne bringen wird. Mit dem neu geschaffenen Bereich möchten wir unseren Erfolgskurs fortführen und das gesunde, organische Wachstum durch individuelle und innovative Dienstleistungen und Produkte ausbauen“, freut sich Brigitte Ecker, Geschäftsführerin der EPAMEDIA, über den Neuzugang.