EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Coca-Cola vertraut erneut auf EPAMEDIA

Mit Coca-Cola kehrte 2018 ein prominenter Kunde ins Hause EPAMEDIA zurück und eroberte mit seiner #BeSanta“-Kampagne prompt den IMPACT für Dezember. Derzeit sorgt das Kult-Getränk mit seinem 90-Jahr-Jubiläum österreichweit für Aufmerksamkeit.

Coca-Cola ist ein globales Phänomen und steht wie kein anderer Name für das Erfrischungsgetränk schlechthin. Auch in Österreich zählt der Getränkehersteller mit seinem Bekanntheitsgrad  zu den Big Playern am Werbemarkt und setzt mit seinen Kampagnen in regelmäßigen Abständen Ausrufezeichen. Seit dem Jahr 2018 vertraut das Kult-Getränk bei der Inszenierung im öffentlichen Raum wieder auf die Kompetenz von Out-of-Home-Experte EPAMEDIA. Die erneute Zusammenarbeit ist für den Außenwerber von großer Bedeutung, wie CEO Brigitte Ecker erklärt: „Dass eine bedeutende Marke wie Coca-Cola nach vielen Jahren wieder mit uns zusammenarbeitet, zeigt, dass wir mit unserem umfangreichen Leistungsspektrum die aktuellen Kundenbedürfnisse am Out-of-Home-Sektor perfekt abdecken.“ 

Riege der Jahressieger komplett

Dass die Zusammenarbeit eine erfolgreiche ist, wurde schon im Dezember 2018 ersichtlich. In der Vorweihnachtszeit zeigte Coca-Cola mit seiner „#BeSanta“-Kampagne aufmerksamkeitsstarke Präsenz im öffentlichen Raum und überzeugte mit überdurchschnittlich guten Werten in der IMPACT-Werbewirkungsstudie von EPAMEDIA. Daraus resultierend eroberte der Getränkehersteller die Monatswertung für Dezember und durfte sich so als letzter Sieger in die Riege der IMPACT-Preisträger des Jahres 2018 einreihen. „Out-of-Home nimmt einen wichtigen Teil in unseren Werbeaktivitäten ein. Daher hat der IMPACT für uns auch einen hohen Stellenwert und wir sind glücklich, dass wir es unter die Sieger geschafft haben“, sagt Lisa Moosbrugger, Senior Brand Manager Sparkling, die den Award im Namen von Coca-Cola von EPAMEDIA-Sales Director Marcus Zinn persönlich entgegennahm.

„9Ö Jahre Miteinand“ 

Derzeit feiert das Kult-Getränk sein 90-jähriges Bestehen in Österreich - standesgemäß mit einer breit angelegten Cross-Media-Kampagne, die von der Kreativagentur Obscura und MediaCom konzipiert wurde. Als Teil der „9Ö Jahre Miteinand“-Kampagne wurde auf rund 3.200 Werbeflächen aus dem EPAMEDIA-Netz zurückgegriffen. „Bei dieser crossmedialen Kampagne wurde der Fokus stark auf individuelle Ansprache gelegt. Es gibt rund 1.000 unterschiedliche Sujets, was auch für die Mediaplanung eine spannende Herausforderung darstellt. Eine Herausforderung, die wir mit unserem Medienpartner bestens lösen konnten“, gibt MediaCom-CEO Andreas Vretscha Auskunft. 

Für Moosbrugger stellt Out-of-Home den perfekten Ort zur Kommunikation der Werbebotschaft dar: „„Möglichst viele Österreicher/innen sollen von unserem langjährigen Bestehen im Land erfahren und weshalb wir „Miteinand“ feiern möchten. Vom Plakat gibt es sogar Sujets für einzelne Gemeinden und Regionen. Außerdem ist es der öffentliche Raum, in dem sich Menschen begegnen und genau dieses „Miteinand“ möchten wir mit unserer Kampagne transportieren.“