EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Dreidimensional und dominant

Raiffeisen macht auf neues Finanzportal „Mein ELBA“ mit Dominanzstandorten und einer 3D-Formatsprengung von EPAMEDIA aufmerksam.

 

Eine Bank ist in der heutigen Zeit viel mehr als nur ein Geldinstitut. Wenn es die eigenen Finanzen betrifft, wünscht man sich einen verlässlichen Partner für alle Lebenslagen. Aus diesem Grund hat Raiffeisen das neue Finanzportal „Mein ELBA“ ins Leben gerufen. Mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, gleichem Layout auf sämtlichen Endgeräten oder dem direkten Draht zum persönlichen Raiffeisen-Berater avanciert „Mein ELBA“ vom herkömmlichen Online-Banking zum persönlichsten Finanzportal Österreichs. „Mit dieser Awareness-Kampagne, die Teil einer breiten Cross-Media-Kampagne ist, möchten wir auf „Mein ELBA“ aufmerksam machen. Eine wirkungsvolle und aufmerksamkeitsstarke Präsentation war uns dabei besonders wichtig“, erklärt Günther Haas, Abteilungsleiter Marketing und Kommunikation der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich/Wien, der bei der Umsetzung auf die Werbeagentur Hello und die Kompetenz von Außenwerbe-Marktführer EPAMEDIA vertraut.

 

Impactstarke Plakatkampagne

 

Als Teil einer breit angelegten Cross-Media-Kampagne wird die Werbebotschaft regional in Niederösterreich und Wien an ausgewählten Top-Dominanzstandorten aus dem flächendeckenden EPAMEDIA-Netz inszeniert. Darüber hinaus bleibt eine dreidimensionale Formatsprengung an acht hochfrequentierten Standorten der Zielgruppe nachhaltig in Erinnerung. „Mit dieser Kampagne zeigen wir einmal mehr, wie impactstark und wirksam Außenwerbung – insbesondere das Plakat – im öffentlichen Raum inszeniert werden kann. Außerdem freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit, da uns ebenso wie Raiffeisen die Nähe zum Kunden und die ständige Entwicklung effektiver und zukunftsträchtiger Lösungen ein besonderes Anliegen sind“, freut sich EPAMEDIA-CEO Brigitte Ecker über die gelungene Umsetzung.