EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Der Hecht ist zurück

Bei der Bekanntmachung des Jugendkontos vertraut Raiffeisen einmal mehr auf seine erprobte „Hecht geil“-Kampagne und die Kompetenz von Out-of-Home-Spezialist EPAMEDIA. 

Man kann nie früh genug damit beginnen, sich Gedanken über die eigenen Finanzen zu machen. So bietet Raiffeisen Jugendlichen mit einem eigenen Jugendkonto die Möglichkeit, behutsam an die Themen Geld und Sparen herangeführt zu werden. Das umfangreiche Angebot des Raiffeisen-Jugendkontos wird wie schon in den Jahren zuvor durch die „Hecht geil“-Kampagne kommuniziert. Dabei setzt das Bankinstitut neben Posterlights und Plakaten im Netz von Außenwerber EPAMEDIA auch auf eine kreative Sonderumsetzung. 

Beliebte Sonderwerbeform

Dabei wird der Hecht formatsprengend in Szene gesetzt - ein aufmerksamkeitsstarkes Stilmittel, das Kunden sehr gerne verwenden, wie EPAMEDIA-Sales Director Robert Beck erklärt: „Formatsprengungen zeigen das kreative Potenzial von Außenwerbung und generieren zudem bei der Zielgruppe im öffentlichen Raum sehr viel Aufmerksamkeit. Raiffeisen ist ein Kunde, der bei der Kommunikation des Jugendkontos schon seit Jahren auf Sonderumsetzungen vertraut.“